Universitäts- und Hansestadt Greifswald

Projekte: Projektmanagement, Konzeption und Zielgruppenanalyse, responsives Webdesign, Technische Umsetzung mit OpenCms, Rechenzentrum

Branche: Öffentlicher Sektor

 

Unsere Leistungen

Die Universitäts- und Hansestadt Greifswald hat uns im Herbst 2015 mit dem Relaunch ihrer Internetseite beauftragt. Im Frühjahr 2016 ging der neue Webauftritt an den Start: modern gestaltet, auf den Nutzer reagierend, funktional, barrierearm, übersichtlich und technisch auf dem neuesten Stand. Realisiert haben wir das Projekt mit dem Content Management System OpenCms. Damit ist die Bedienung für die rund 30 städtischen Redakteure deutlich einfacher geworden.

Der neue Internetauftritt umfasst alle Leistungen der Stadt, gibt Einblick in das Greifswalder Leben und führt zu weiteren städtischen Portalen. Die Website-Struktur und Navigation orientiert sich an den Bedürfnissen der Nutzer. Dazu haben wir uns gemeinsam mit der Stadt im Konzeptionsprozess viele Gedanken gemacht und schließlich die Themen, die am meisten interessieren, mit großflächigen, intuitiven Elementen in den Vordergrund gerückt. Dazu gehört der "Verwaltungsservice" mit Dienstleistungen, Ansprechpartnern und Formularen, um Behördengänge bequem von zu Hause aus zu erledigen.

Dabei haben wir die Inhalte neu sortiert und auf das Wesentliche reduziert. Aus ehemals 1.000 Seiten in der Vorgängerversion entstanden 150 auf die Kernaussagen konzentrierte Seiten. Für eine leichtere Orientierung sorgen die übersichtliche Navigation sowie deutlich verbesserte Suchfunktionen.

Erstmals haben wir in diesem Projekt gemeinsam mit der Teleport GmbH aus Sachsen-Anhalt eine Schnittstelle nach dem XÖV-zertifizierten Standard XZuFi entwickelt und integriert. Diese bindet Verwaltungsdaten aus dem Zuständigkeitsfinder Mecklenburg-Vorpommern ein, wie z.B. Organisationseinheiten, Ansprechpartner, Öffnungszeiten, Anliegen und Formulare. Der Veranstaltungsbereich füllt sich ebenfalls über Schnittstellen automatisch mit Daten aus dem Portal des Tourismusverbandes Mecklenburg-Vorpommern und dem Greifswalder Kulturkalender.

In unserem modernen Rechenzentrum, das mit einer hochverfügbaren Infrastruktur, breitbandiger Internetanbindung und allen Sicherheitsvorkehrungen ausgestattet ist, hosten wir die Website neben weiteren Verwaltungssystemen der Stadt. 

Über die Universitäts- und Hansestadt Greifswald

Die Universitäts- und Hansestadt Greifswald  ist die Kreisstadt des Landkreises Vorpommern-Greifswald. Sie liegt zwischen den Inseln Rügen und Usedom direkt am Greifswalder Bodden und zählt etwa 57.000 Einwohner. Die 1456 gegründete Universität Greifswald ist eine der ältesten im Ostseeraum. Ein reichhaltiges Kultur- und Freizeitangebot, die Nähe zur Ostsee, die historische Altstadt mit der mittelalterlichen Backsteingotik und ein ausgezeichneter Service für Bürger, Besucher und Ansiedlungsinteressenten – dies alles sind Aspekte, die sich auf der Website der Stadt widerspiegeln. 

Hier finden Sie weitere Referenzen unseres Unternehmens.

Universitäts- und Hansestadt Greifswald

Zur Website der Universitäts- und Hansestadt Greifswald

Ansprechpartner

Andreas Scher

Andreas Scher
Telefon: 0385 30 200 101
eMail: scher@planet-ic.de

XING-Profil von Andreas Scher