Ostseebad Boltenhagen und Tourismusverbände

Projekte: Website, Online-Marketing, Social Media, SEO, SEM, Buchungssysteme

Branche: Tourismus

Unsere Leistungen

Das Ostseebad Boltenhagen, den Verband Mecklenburgischer Ostseebäder und den Tourismusverband Mecklenburg-Schwerin vereint ein Ziel: die Region erfolgreich vermarkten und viele Urlaubsgäste gewinnen. Die drei Tourismus-Partner vereinbarten, ein gemeinsames Internetprojekt durchzuführen und dafür die zentralen Datenpools des Tourismusverbandes M-V zu nutzen. Unser Unternehmen begleitete den gesamten Prozess und entwickelte moderne, zielführende Websites für die Destinationen.

Als attraktive, einladende Urlaubsorte präsentieren sich die Ostseebäder und Regionen im Internet. Alles das, was den Urlaub ausmacht und die Gäste wissen wollen, ist auf den ersten Blick zu sehen und zu finden. Ideal auch auf Smartphones und Tablets. Die Websites lenken gezielt zu Unterkünften und Buchungen. Anfragen werden über die Gastgeberdatenbank sogar direkt an die Vermieter geleitet.

Auf dem Weg dahin haben wir die drei Partner konzeptionell beraten, Handlungsmöglichkeiten diskutiert und detaillierte inhaltlich-grafische Konzepte anhand der Landesvorgaben entwickelt. Die Internetpräsenzen erinnern an den touristischen Markenauftritt des Landes, geben aber gleichzeitig Raum für individuelle Themen und Darstellungen.

Die Websites haben wir mit dem Content Management System OpenCms umgesetzt. Zentrale Informationen aus den Datenpools wie Veranstaltungen oder die sogenannten "Points of interest" (Reiseziele, Orte, Adressen) sind integriert. Die Daten werden nur einmal und einheitlich in die Datenbank des Tourismusverbandes eingepflegt, von dort "abgeholt" und in die Websites "verteilt".

Die Ergebnisse

Starke Nachfrage: Das Ostseebad Boltenhagen begrüßt täglich etwa 2.000 Besucher auf seiner Website. Auch der Verband Mecklenburgischer Ostseebäder verzeichnet ein starkes Ergebnis. Die Besucherzahl auf der Website und die Anzahl der Sitzungen sind etwa um das Doppelte gestiegen; mit ihnen die mobile Nutzung auf ca. 30 Prozent. Mehr Inhalt (Content), aber auch die suchmaschinenoptimierte und responsive Darstellung führten zu diesen Steigerungen. Der Tourismusverband Mecklenburg-Schwerin erwartet ebenfalls positive Effekte.

Ostseebad Boltenhagen

Zur Website des Ostseebades Boltenhagen

Responsives Design Verband Mecklenburgischer Ostseebäder

Zur Website des Verbandes Mecklenburgischer Ostseebäder

Ansprechpartner

Tim Kummerow

Tim Kummerow
Telefon: 0385 30 200 106

eMail: kummerow@planet-ic.de