Stadtwerke Rostock AG

Projekt: Redundanter Internetzugang

Branche: Versorgungswirtschaft

 

Unsere Leistungen

Für die Stadtwerke Rostock haben wir eine ganz besondere und für Energiedienstleister ziemlich einzigartige Internetzugangslösung konzipiert und realisiert. Sie zeichnet sich durch sehr hohe Ausfallsicherheit aus.

  • Maximale Redundanz: Wird erreicht durch zwei Internetzugänge, die unterschiedliche Ausgänge bei den Stadtwerken haben, unabhängig voneinander funktionieren und von verschiedenen Leitungslieferanten an unseren Internet-Zugangsknoten in Schwerin angebunden sind.
  • Separates IP-Netz: Die Stadtwerke nutzen ein eigenes IP-Netz, was sie unabhängig von Providern (und Wechseln) macht und mit dem sie selbst ihre IP-Adressen verwalten können. Wir haben als RIPE-Mitglied für die Stadtwerke dieses IP-Netz beantragt.
  • Dynamisches Routing: Es wird ein dynamisches Routing genutzt, das die beste der zwei aktiven Verbindungen automatisch herstellt, auch nach einem Leitungsausfall. Sollte eine Leitung einmal gestört sein, übernimmt automatisch die zweite Anbindung, ohne dass die IP-Adressen geändert werden müssen.

Hier erfahren Sie mehr über unsere Partnerschaft bei RIPE NCC.

Über die Stadtwerke Rostock

Die Stadtwerke Rostock AG ist ein erfolgreiches Querverbundunternehmen. Sie beliefert ca. 95.000 Kunden mit Strom, 46.000 Kunden mit Erdgas und versorgt das Gebiet rund um Rostock mit Wärme. Neben diesen Hauptgeschäftsfeldern bietet der Versorger eine Reihe weiterer Dienstleistungen an, wie bspw. Wartung/ Reparatur von Straßenbeleuchtungs- und Lichtsignalanlagen.

Hier finden Sie weitere Referenzen unseres Unternehmens.

Rechenzentrumslösung Stadtwerke Rostock AG

Ansprechpartner

Matthias Schmid

Matthias Schmid
Telefon: 0385 30 200 152
eMail: schmid@planet-ic.de

XING-Profil von Matthias Schmid