31.03.2016

Informativ, responsiv, barrierearm: Greifswald startet neuen Internetauftritt

Screenshot der Startseite der Hansestadt Greifswald

Unter www.greifswald.de ist seit heute die neue Internetseite der Universitäts- und Hansestadt Greifswald online. Modern gestaltet, auf den Nutzer reagierend, funktional, intuitiv, übersichtlich und technisch auf dem neuesten Stand. Die neue Website passt sich automatisch auf die Formate von Desktop, Smartphone und Tablet an, damit lässt sie sich überall optimal abrufen.

"Wir bieten allen Besuchern unserer Homepage künftig besseren und schnellen Online-Service", betont Dr. Stefan Fassbinder, Oberbürgermeister der Universitäts- und Hansestadt Greifswald. Darüber hinaus unterstreicht der neue Internetauftritt wie sich die Stadt modernisiert und neu gestaltet: "Greifswald ist eine lebendige und wachsende Stadt – und nun präsentieren wir uns auch im Internet als moderne Kommune."

Nur ein halbes Jahr dauerte der Relaunch-Prozess von der Auftaktveranstaltung im Oktober 2015 bis zur Freischaltung. Für die Konzeption, die Gestaltung der Benutzeroberflächen und die technische Umsetzung mit dem Content Management System OpenCms wurde die PLANET IC GmbH aus Schwerin verpflichtet. Die Gründe: PLANET IC hat große Erfahrung und Kompetenz in der Umsetzung von Internetauftritten und Portalen, vor allem für den kommunalen Bereich. Außerdem bietet das Unternehmen eine sichere, hochverfügbare Infrastruktur mit breitbandiger Internetanbindung. Die neue Website wird künftig, wie auch weitere Verwaltungssysteme der Stadt, im PLANET IC Rechenzentrum gehostet.

Der neue Internetauftritt umfasst alle Leistungen der Stadt, gibt Einblick in das Greifswalder Leben und führt zu weiteren städtischen Portalen. Die Website-Struktur und Navigation orientiert sich an den Bedürfnissen der Nutzer. Dazu hat sich die Stadt gemeinsam mit ihrem Internetdienstleister PLANET IC viele Gedanken gemacht, wie Andrea Reimann, Pressesprecherin und Relaunch-Projektleiterin der Stadt erklärt: "Wir haben uns immer wieder vor Augen geführt: Was will der Bürger? Die Antwort: eine klar strukturierte Seite, die aktuell und einfach zu erfassen ist." Steffen Manzke, Projektleiter von PLANET IC ergänzt: "Deshalb haben wir die Themen, die am meisten interessieren, mit großflächigen, intuitiven Elementen in den Vordergrund gerückt." Dazu gehört der "Verwaltungsservice" mit Dienstleistungen, Ansprechpartnern und Formularen, um Behördengänge bequem von zu Hause aus zu erledigen. Erstmals ist bereits auf der Startseite erkennbar, dass Greifswald die Geburtsstadt von Caspar David Friedrich ist. Das sind aber auch "Veranstaltungen", die "Hilfe für Flüchtlinge" und natürlich der Link zum Tourismus-Portal und zu "Klarschiff", einem Portal, auf dem Bürger Anliegen und Probleme melden können. Die Themen befinden sich gut sichtbar auf der Startseite. Generell sind die insgesamt 150 Seiten – in der Vorgängerversion waren es noch rund 1.000 – wesentlich aufgeräumter. Die übersichtliche Navigation führt zu einzelnen Themengebieten, wie "Historisches Erbe", "Kultur, Sport und Freizeit" oder "Verwaltung & Politik". Um die Orientierung zu erleichtern, wurden die Suchfunktionen deutlich verbessert.

Funktionale Verbesserungen gibt es auch auf anderen Ebenen: Die Website ist barrierearm gestaltet – mit variablen Schriftgrößen, leserfreundlicher Farbwahl oder Vorlesefunktionen auf jeder Seite. Die Internetseiten sind suchmaschinenoptimiert und es wurden Schnittstellen zu externen Anwendungen wie dem Zuständigkeitsfinder Mecklenburg-Vorpommern geschaffen. Der Veranstaltungsbereich füllt sich über Schnittstellen automatisch mit Daten aus dem Portal des Tourismusverbandes Mecklenburg-Vorpommern und dem Greifswalder Kulturkalender. Durch die Nutzung des OpenCms-Systems ist auch die Bedienung für die rund 30 städtischen Redakteure deutlich einfacher geworden; Inhalte und Elemente können flexibel und schnell eingepflegt werden. Oberbürgermeister Dr. Stefan Fassbinder: "Mit dem Internet-Relaunch werden unsere Prozesse einfacher und effizienter. Wir verbessern den Service für unsere Bürger, gleichzeitig aber auch unsere internen Arbeitsabläufe." In den kommenden Wochen werden die Internetredakteure noch weitere Inhalte einstellen.

Ansprechpartner

Andreas Scher

Andreas Scher
Telefon: 0385 30 200 101
eMail: scher@planet-ic.de

XING-Profil von Andreas Scher