Navigation und Service von PLANET IC

Springe direkt zu:


31.10.2014

"Alle anderen wollten immer Prinzessin werden..."

Die neuen Auszubildenden von PLANET IC sind ganz und gar nicht klischeehaft

Die neuen Auszubildenden von PLANET IC 2014
Richtig so, Lucas! Jes­sica möch­te kei­ne Prin­zes­sin wer­den, son­dern Fach­in­for­ma­ti­ke­rin für An­wen­dungs­ent­wick­lung. Foto: PLANET IC GmbH

Bereits als Kind wusste Jessica (18), welchen Beruf sie später mal ausüben würde. "Alle anderen Mädchen wollten immer Prinzessin werden, ich aber Fachinformatikerin für Anwendungsentwicklung", erzählt sie mit leuchtenden Augen. An Technik interessiert war sie schon immer, doch ihr großes Vorbild sei ihr Bruder gewesen. Ihr Talent durfte sie bei PLANET IC bereits im Praktikum unter Beweis stellen, als sie für die Deutsche Kreditbank (DKB) ein Domain-Modell anhand von Eingabemasken ergänzt hat.

Bei Lucas (17), der gleichzeitig mit Jessi die dreijährige Ausbildung zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung begonnen hat, war es ähnlich: "Mein ursprünglicher Berufswunsch war zwar Krankenpfleger, aber als ich mit 12 Jahren meinen ersten Rechner bekam, war mein technisches Interesse geweckt." Es folgten mehrere Schülerpraktika, davon vier im Bereich Anwendungsentwicklung, eins in der Systemintegration.

Seit Anfang September verstärken die beiden nun also unser Team. Und sie haben auch schon einiges gelernt: "Ich kann mittlerweile Quelltext in der Programmiersprache Java lesen", erzählt Lucas stolz. Und Jessi ergänzt: "Wir sind sogar schon so weit, dass wir bei richtigen Kundenprojekten mitwirken dürfen." Für einen Online-Shop haben sie gemeinsam Daten eingepflegt und Jessi hat für die Schweriner IHK die grafische Nutzeroberfläche programmiert. Momentan arbeitet sie an so genannten Maskentests für die Website der Lufthansa Miles & More Kreditkarte. Das mache sie richtig stolz und gebe ihr das Gefühl, wichtig zu sein, so Jessi.

Erfolgserlebnisse und Wohlfühl-Atmosphäre

Außerdem erarbeiten sie regelmäßig Lösungen für die Wochenaufgaben, die sie ihrem Ausbildungsbetreuer Steffen Manzke dann auch präsentieren. "Steffen ist immer bereit, uns zu helfen. Wenn wir Fragen haben, können wir jederzeit zu ihm kommen", erzählt Jessi weiter. Aber auch die anderen Mitarbeiter seien immer für sie da. Besagte Wochenaufgaben meistern die angehenden Anwendungsentwickler häufig mit Unterstützung ihrer Kollegen und Kolleginnen. "Viele der Aufgaben sind anfangs schwierig zu lösen, aber wenn wir es dann gemeinsam schaffen, ist das ein tolles Erfolgserlebnis", freut sich Lucas.

Überhaupt seien sie vom Arbeitsklima bei PLANET IC begeistert. "Alle sind so freundlich und offen, wir duzen uns, es ist eine richtige Wohlfühl-Atmosphäre", strahlt Jessi. Lucas wirft ein, dass er das Essen von der Kantine "Hansis Küche" liebe, das PLANET IC seinen Mitarbeitern täglich spendiert. "Hammergeil", nennt er es und betont, dass es ja auch wichtig sei, etwas Vernünftiges im Bauch zu haben, da man nur so gute Leistungen erbringen könne.

Wer ein Teil von PLANET IC werden möchte, bewirbt sich am besten für ein Praktikum. Informationen zu verfügbaren Ausbildungsplätzen veröffentlichen wir rechtzeitig auf unserer Website.

Bewirb dich!

Dein Ansprechpartner

Andreas Scher

Andreas Scher

Geschäftsleitung

Telefon 0385 30 200 100
eMail karriere@planet-ic.de


PLANET IC ist ein Unternehmen für digitale Kommunikation - mit 50 Mitarbeitern, seit 1992.

PLANET IC GmbH
Mettenheimer Straße 9-15
19061 Schwerin

Telefon 0385 30 200 0
Telefon Technik-Support 0385 30 200 200
Telefon Digitalagentur-Service 0385 30 200 300

Telefax 0385 30 200 190

info@planet-ic.de