Navigation und Service von PLANET IC

Springe direkt zu:


08.03.2013

Lernen in der Cloud für eine mobile Zukunft

PLANET IC präsentiert mit MEMO neuartige Technologien

 

Auf der diesjährigen CeBIT in Hannover präsentierte PLANET IC mit Partnern mediengestützte Lerndienste für bundesweite Aus- und Weiterbildungen im Zukunftsfeld Elektromobilität. Am Gemeinschaftsstand des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) stellten sie ihre neuartigen Lösungen und Dienste aus dem Forschungsprojekt "Mediengestützte Lern- und Kollaborationsdienste für Elektromobilität" (MEMO) vor.

Im Projekt werden netzgestützte Technologien zum Lernen und Kooperieren im Web 2.0 entwickelt, die den Wissensaustausch rund um das Thema Elektromobilität in Deutschland bereichern und beschleunigen sollen. Als ein Lösungsansatz gilt die Cloud-Technologie, weil sie die flexible und bedarfsorientierte Anwendung ermöglicht. Bildungseinrichtungen oder die für Aus- und Weiterbildung zuständigen Kammern und Verbände in ganz Deutschland können relevante Lern-, Informations- und Kollaborationsdienste aus einer verfügbaren Cloud auswählen und für die eigenen Bildungsangebote im Themenfeld Elektromobilität nutzen. Vor allem das Handwerk, Auszubildende, Facharbeiter und KfZ-Mechatroniker in Werkstätten können profitieren und ebenso wie Zuliefererbetriebe und Automobilbauunternehmen für eine elektromobile Zukunft qualifiziert werden.

An einem zum Elektroauto umgebauten Smart stellten MEMO-Entwickler und Mitarbeiter auf der CeBIT verschiedene Dienste der eMobilen Lernbox vor. Die interaktive Präsentation sorgte für großes Interesse bei den Messebesuchern. Sie konnten mit Hilfe von Tablets und Smartphones an einem Diagnosetrainer Strategien zum Auffinden von Fahrzeugfehlern virtuell trainieren oder eBooks für die neue Art des mobilen Lernens nutzen. Jederzeit und allerorts lässt sich über die eBooks das komplexe Wissen zu Elektromobilität und E-Auto abrufen und erfassen. Für Fachbegriffe oder zur Prüfungsvorbereitung steht zusätzlich das Lerntool CoCheck als eine Anwendung von derzeit 16 Web 2.0 Anwendungen bereit.

PLANET IC ist Konsortialführer im MEMO-Projekt und arbeite seit Sommer 2010 mit dem Rostocker Fraunhofer IGD, der weltweit führenden Einrichtung für angewandtes Visual Computing, dem e-Learning Spezialisten Copendia aus Rostock und drei weiteren Partnern aus Deutschland zusammen. Im Juni 2013 endet die Projektlaufzeit. Bis dahin sollen die elektromobilen Technologien zum Lernen via Internet soweit entwickelt sein, dass sie erfolgreich auf dem Aus- und Weiterbildungsmarkt etabliert werden können.

 
Zum Projekt MEMO

MEMO ist in den Nationalen Entwicklungsplan Elektromobilität der Bundesregierung integriert, der die Grundlage für eine beschleunigte Markteinführung von Elektrofahrzeugen in Deutschland bildet. Mit den neuen E-Learning-Modellen unterstützt MEMO das von der Bundesregierung ausgerufene Ziel, bis 2020 eine Million Elektrofahrzeuge auf deutsche Straßen zu bringen. Als Teil des Technologieprogramms "IKT für Elektromobilität II – Smart Car – Smart Grid – Smart Traffic" wird es vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie gefördert. In dem Programm werden neue Konzepte und Technologien für das Zusammenspiel von intelligenter Fahrzeugtechnik im Elektroauto (Smart Car) mit Energieversorgungs- und Verkehrssteuerungssystemen (Smart Grid und Smart Traffic) auf der Basis von moderner Informations- und Kommunikationstechnik entwickelt.

Ihr Ansprechpartner

Birger Bösel

Birger Bösel

Geschäftsleitung & Spezialist für Finanzdienstleister, Immobilien- & Versorgungswirtschaft

Telefon 0385 30 200 102
eMail boesel@planet-ic.de


PLANET IC ist ein Unternehmen für digitale Kommunikation - mit 50 Mitarbeitern, seit 1992.

PLANET IC GmbH
Mettenheimer Straße 9-15
19061 Schwerin

Telefon 0385 30 200 0
Telefon Technik-Support 0385 30 200 200
Telefon Digitalagentur-Service 0385 30 200 300

Telefax 0385 30 200 190

info@planet-ic.de