Navigation und Service von PLANET IC

Springe direkt zu:


08.04.2020

Gemeinsam stark in Krisenzeiten

Gewohnt zuverlässige und professionelle Services

Die Ausbreitung des Coronavirus stellt uns alle vor enorme Herausforderungen. Der Alltag hat sich komplett geändert, Lebens- und Arbeitsweisen müssen umgestellt werden. Viele unserer Kunden fragen derzeit mehr Bandbreite und zusätzliche VPN-Verbindungen, unter anderem für die verstärkte Nutzung im Homeoffice, an. Wir unterstützen, wo wir können, gern auch bei Ihnen vor Ort.

Diagramm mit ansteigendem Graph vor Glasfaserkabeln
Das durchschnittliche Datenvolumen der von uns zur Verfügung gestellten Internet-Infrastruktur hat sich seit Anfang März mehr als verdoppelt.

Steigendes Datenvolumen

Zahlreichen Behörden und Unternehmen haben wir in den letzten Wochen geholfen, Remote-Arbeitsplätze für deren Mitarbeiter einzurichten. Software musste auf PCs und Laptops installiert, Virtual Private Network (VPN)-Verbindungen und Firewalls errichtet bzw. aktualisiert werden. Die vermehrte Kommunikation über Voice-over-IP, Telefon- und Videokonferenzen lässt den Traffic massiv ansteigen: Das durchschnittliche Datenvolumen der von uns zur Verfügung gestellten Internet-Infrastruktur hat sich seit Anfang März mehr als verdoppelt. Um eine reibungslose Nutzung dieser datenintensiven Anwendungen zu ermöglichen, ist ein sicherer, hochverfügbarer Internetzugang notwendig.

Dementsprechend haben wir unseren Kunden – wo benötigt – breitbandigere Internetverbindungen zur Verfügung gestellt. Dies war problemlos möglich, da wir innerhalb unseres Glasfasernetzes jederzeit über ausreichend Reserven verfügen. Auch bei unseren direkten Lieferanten nehmen wir derzeit keine Bandbreiten-Engpässe wahr. Zudem überwachen wir unsere verschiedenen Anbindungen und die Datennutzung rund um die Uhr, um stets einen stabilen Betrieb zu gewährleisten.

 

Auch wir selbst haben unsere Arbeit übrigens weitgehend ins Homeoffice verlegt. Da wir bereits seit Jahren für das mobile Arbeiten technisch gut aufgestellt sind, waren wir darauf gut vorbereitet und leisten durch unser Arbeiten von zu Hause unseren kleinen Beitrag, andere und uns selbst zu schützen. Ein kleiner Teil, rund zehn Mitarbeiter, die für die Kunden erreichbar sein und den Rechenzentrumsbetrieb vor Ort aufrecht erhalten müssen, arbeiten noch in unserem Firmengebäude in Schwerin.

„Die Digitalbranche hält in Zeiten von Ausgangssperren, Kontaktverboten und Produktionsstopps die Reste des wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Lebens aufrecht. Wir stellen als zuverlässiger Dienstleister sicher, dass unsere Kunden ihre Infrastruktur und Services in der gewohnten Qualität nutzen können.“

Andreas Scher, Geschäftsführung PLANET IC

 

Verstärkte Nachfrage nach digitalen Angeboten

Kommunen, öffentliche Verwaltungen und Einrichtungen stellen ihre Angebote und Informationen derzeit verstärkt in digitaler Form bereit. Unsere Onlineredakteurinnen und -redakteure unterstützen die Landesregierung Mecklenburg-Vorpommern tagtäglich dabei, die Menschen, Medien, Unternehmen und Vereine unseres Landes in puncto Corona auf dem Laufenden zu halten. Auf dem Regierungsportal MV und auch auf den Seiten nachgeordneter Behörden stellt unser zuverlässiges Support-Team regelmäßig aktuelle Informationen, Nachrichten und Publikationen zur Verfügung.

Währenddessen nutzen Kunden wie das Goethe-Gymnasium Schwerin, das Sportgymnasium und das Fridericianum ihre Online-Auftritte oder auch die Lernplattform Moodle als Medium, um die Schülerinnen und Schüler mit Aufgaben und Informationen zu versorgen.

Belastungsprobe für technische Infrastruktur

Das Landesförderinstitut Mecklenburg-Vorpommern (LFI MV) beauftragte uns Ende März, das Online-Antragsformular für das Corona-Soforthilfe-Paket auf seiner Website zur Verfügung zu stellen. Der Ansturm fiel erwartungsgemäß hoch aus: Zeitweise verzeichnete die Site bis zu 25.000 Zugriffe täglich. Das entspricht einer Erhöhung gegenüber dem üblichen Tagesdurchschnitt um mehr als 1.000 Prozent.

Unser ISO 27001 zertifiziertes Rechenzentrum ist selbstverständlich für eine hohe Belastung ausgelegt. Doch auf die zu erwartenden extremen Serverlasten haben wir uns zusätzlich gut vorbereitet und präventiv Ressourcen wie CPU und Arbeitsspeicher erhöht. Im Falle des LFI war eine weitere wichtige Maßnahme das Optimieren des serverseitigen Cachings innerhalb des OpenCms. Dies führt dazu, dass Inhalte im Arbeitsspeicher zwischengelagert und somit bei erneutem Abruf schneller zur Verfügung gestellt werden können. Alle Websites, Portale und sonstigen digitalen Anwendungen unserer Kunden laufen bislang stabil.

 
Diagramm Zugriffszahlen des Landesförderinstituts aus der Google Search Console
Die Zugriffe auf die Website des Landesförderinstituts haben sich zeitweise um über 1.000 Prozent gegenüber dem üblichen Tagesdurchschnitt erhöht.

Ihr Ansprechpartner

Andreas Scher

Andreas Scher

Geschäftsleitung & Spezialist für den öffentlichen Sektor & Rechenzentrum

Telefon 0385 30 200 100
eMail scher@planet-ic.de


PLANET IC ist ein Unternehmen für digitale Kommunikation – mit 50 Mitarbeitern, seit 1992.

PLANET IC GmbH
Mettenheimer Straße 9–15
19061 Schwerin

Telefon 0385 30 200 0
Telefon Technik-Support 0385 30 200 200
Telefon Digitalagentur-Service 0385 30 200 300

Telefax 0385 30 200 190

info@planet-ic.de