Navigation und Service von PLANET IC

Springe direkt zu:

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen.


13.08.2021

Green IT für unsere Umwelt

Nachhaltiger Ausbau des Rechenzentrums

Wie lassen sich Digitalisierung und Klimaschutz vereinbaren? Diese Frage stellen wir uns aktuell wieder beim Ausbau unseres Rechenzentrums. Durch den Zuwachs von elektronischen Service-Angeboten steigt die Bedeutung leistungsfähiger Rechenzentren. Aber mit einer wachsenden Anzahl von Servern, Speicher- und Netzwerkkomponenten nimmt auch der Energieverbrauch zu.

Warmgangeinhausung Serverracks
Arbeiten an der Warmgangeinhausung der Serverracks im Rechenzentrum
Photovoltaikanlage
Die PLANET IC Solaranlage auf dem Dach

Mit viel Sonnenenergie

Damit unser nach der ISO 27001 zertifiziertes Rechenzentrum in Schwerin die Vorteile der Digitalisierung mit Umweltschutz bestmöglich vereinbart, haben wir schon beim Bau 2012 auf Nachhaltigkeit und Green IT geachtet. Ein Teil des Stroms für das Rechenzentrum gewinnen wir aus Sonnenlicht. Unsere Photovoltaikanlage auf dem Dach von PLANET IC versorgt uns mit rd. 60.000 Kilowattstunden regenerativem Solarstrom pro Jahr. Den Rest kaufen wir als Öko-Strom-Mix bei der WEMAG AG ein, mit der wir bereits seit Jahrzehnten in verschiedenen Bereichen zusammenarbeiten.

"Beim Betrieb eines umweltfreundliches Rechenzentrums kommt es nicht nur auf den Einsatz von Green IT an, sondern auch auf das Zusammenspiel von erneuerbaren Energien und modernen Technologien."

Andreas Scher, Geschäftsführung PLANET IC

Ausfallsicher, aber auch klimaneutral

Leider gibt es derzeit noch keine technisch und wirtschaftlich sinnvollen, klimafreundlichen Alternativen zur Diesel-Netzersatzanlage, die einen ausfallsicheren Rechenzentrumsbetrieb gewährleisten. Daher kaufen wir zur Kompensation bei der Hoyer GmbH, einem Kunden des PLANET IC Tochternehmens Copendia, klimaneutralen Diesel ein. Für einen Cent mehr pro Liter haben wir Zertifikate erworben, durch deren Kauf u.a. der Bau von Wasserkraftwerken statt Kohlekraftwerken in Schwellenländern unterstützt wird. Zukünftig können vielleicht wasserstoffbetriebene Brennstoffzellen die dieselbetriebenen Notstromaggregate in USV-Anlagen ersetzen.

Energieversorgung
Unsere USV-Anlage gewährleistet einen ausfallsicheren Betrieb des Rechenzentrums
IMG_1511
Arbeiten an der Warmgangeinhausung der Serverracks

Cool bleiben bei hoher Leistung

Die hochleistungsfähigen Prozessoren der Server im Rechenzentrum erzeugen beim Betrieb viel Wärme. Wird die Wärme nicht abgeführt, sinkt die Leistung. Moderne Rechenzentren nutzen zur effizienten Kühlung eine Warmgang- oder Kaltgangeinhausung. In unserem Rechenzentrum sorgen leistungsfähige Inline-Liquid-Cooling-Packages im Warmgang für eine optimale Betriebstemperatur. Sobald die Außentemperaturen 20 Grad unterschreiten, greifen wir zusätzlich auf die wirtschaftliche und effiziente indirekte, freie Kühlung zurück. Einen Teil der im Rechenzentrum erzeugten Wärme verwenden wir auch, um die Büroräume zu heizen. Daher ist unser Energy Usage Effectiveness (EUE)-Wert richtig gut.

 

Modernste Technik für Innovationen

Mit dem Ausbau des Rechenzentrums können wir die vorhandenen Ressourcen noch effizienter nutzen. Unsere leistungsfähige, stabile IT-Infrastruktur unterstützt zukunftsfähige Digitalisierung und Innovationen. Als IT-Dienstleister bieten wir Kunden somit energiesparende und ökonomische Lösungen mit persönlicher Betreuung.

Für unser "grünes" Rechenzentrum setzen wir auf:

  • effiziente Programmierung und modernste Technik mit hohen Sicherheitsstandards
  • Verlängerung der Lebensdauer der Technik durch optimale Umgebungsbedingungen
  • optimale Klimatisierung beim Einsatz energieeffizienter Server und Speichersysteme
  • hohen Anteil an Server-Virtualisierung
  • Energieeinsparpotenziale bei der Stromerzeugung und -verteilung
  • direkte Nutzung der Abwärme unseres Rechenzentrums
Wer seine Rechentechnik in unserem nach der ISO 27001 zertifizierten Rechenzentrum unterstellt, kann dies mit gutem Gewissen tun. Sie haben Fragen? Wir beraten Sie gern!

Ihr Ansprechpartner

Andreas Scher

Andreas Scher

Geschäftsleitung & Spezialist für den öffentlichen Sektor & Rechenzentrum

Telefon 0385 30 200 100
eMail scher@planet-ic.de


PLANET IC ist ein Unternehmen für digitale Kommunikation – mit 50 Mitarbeitern, seit 1992.

PLANET IC GmbH
Mettenheimer Straße 9–15
19061 Schwerin

Telefon 0385 30 200 0
Telefon Technik-Support 0385 30 200 200
Telefon Digitalagentur-Service 0385 30 200 300

Telefax 0385 30 200 190

info@planet-ic.de