Navigation und Service von PLANET IC

Springe direkt zu:


20.06.2012

PLANET IC begleitete Schülerprojekt zur Elektromobilität

Gymnasiasten aus Grevesmühlen bauten umweltfreundliches Elektrofahrrad

Gymnasiasten aus Grevesmühlen bauten umweltfreundliches Elektrofahrrad
Aus einem normalen Fahrrad machten die Schüler ein umweltfreundliches Pedelec.

"Auf den Sattel, fertig, los!" So schallte es vor einigen Tagen durch das Schweriner Technologie- und Gewerbezentrum, als drei Elektrofahrräder um die Wette über das Gelände fuhren. Eines davon haben fünf Schülerinnen und Schüler des Grevesmühlener Gymnasiums am Tannenberg selbst gebaut. Im Rahmen des Schülerprojektes "Cyber-MINT-Partnership" war es ihre Aufgabe, ein 28-Zoll-Damenfahrrad in ein umweltfreundliches Elektrofahrrad, ein sogenanntes Pedelec, zu verwandeln.

Organisiert wurde das Projekt vom BilSE-Institut und der PLANET IC GmbH.

"Wir möchten mit solchen Projekten junge Schüler motivieren, einen technischen oder technologieorientierten Beruf zu erlernen bzw. ein entsprechendes Studium aufzunehmen. Vor allem für Mädchen und junge Frauen ist es wichtig zu erfahren, welche beruflichen Perspektiven es gibt."

Andreas Scher, Geschäftsführer des IT-Unternehmens

 

Innerhalb von zwei Wochen setzten die drei Mädchen und zwei Jungen der Klassenstufen 10 bis 12 ihr "Future-Bike-Vorhaben" um. Martin Daschke vom BilSE-Institut leitete das Projekt, einige Unternehmen und Einrichtungen aus Westmecklenburg halfen in Theorie und Praxis. Zunächst erstellten die Gymnasiasten mit Unterstützung des Internetdienstleisters PLANET IC die Website www.futurebike-gat.de, auf der die Fortschritte und Entwicklungen des Projektes festgehalten wurden. Sie recherchierten selbstständig Informationen zu den Themen Pedelec, E-Bike und Elektrotechnik, besuchten die Hochschule Wismar, sprachen mit Professoren und sammelten Ideen für Konstruktion und Design ihres Pedelecs. In einer Werkstatt des Grevesmühlener Autohauses Martens bauten sie schließlich das Damenfahrrad mit Komponenten aus einem Umbausatz zu einem Elektrofahrrad um. Nun fährt es mit einem unterstützenden Elektromotor, der nur anspringt, wenn man in die Pedale tritt. Bei einer Höchstgeschwindigkeit von 25 km/h schaltet sich der Motor aus.

"Ich hätte anfangs nicht gedacht, dass das Projekt soviel Spaß machen würde. Nicht nur der technische Teil, also ein Pedelec aufzubauen, sondern zum Beispiel auch mehr über den Umwelt- und Klimaschutz zu erfahren, war sehr spannend. Wir sind sehr stolz, dass wir alles so gut hinbekommen haben und das Pedelec auf Anhieb funktioniert hat."

Zeigt sich begeistert die 16-jährige Vera Neumann

 

Zur Testfahrt stellte die WEMAG AG zwei weitere Elektrofahrräder zur Verfügung und lud zur Probefahrt mit einem Elektro-Hybridauto ein, das nahezu lautlos über die Straßen fährt. Das umgerüstete Fahrrad steht nun im Gymnasium in Grevesmühlen und kann von Schülern ausgeliehen werden.


PLANET IC ist ein Unternehmen für digitale Kommunikation - mit 50 Mitarbeitern, seit 1992.

PLANET IC GmbH
Mettenheimer Straße 9-15
19061 Schwerin

Telefon 0385 30 200 0
Telefon Technik-Support 0385 30 200 200
Telefon Digitalagentur-Service 0385 30 200 300

Telefax 0385 30 200 190

info@planet-ic.de