Navigation und Service von PLANET IC

Springe direkt zu:


15.05.2014

Arbeitsvertrag bereits vor Studienabschluss

Stefan Taute brachte es bei PLANET IC vom Praktikanten zum festen Mitarbeiter

Stefan Taute im Serverraum des PLANET IC Rechenzentrums
Stefan Taute im Serverraum des PLANET IC Rechenzentrums. Foto: PLANET IC

Seinen Masterabschluss in Informatik macht er in einigen Wochen an der Fachhochschule Stralsund, seinen ersten richtigen Arbeitsvertrag hat er bereits unterschrieben - bei PLANET IC. "Ich freue mich, dass man so viel Vertrauen zu mir hat", sagt Stefan Taute (27).

Einen Studenten vor dem eigentlichen Abschluss einzustellen, klingt mutig. Bei einem Blick in den Lebenslauf des 27-Jährigen scheint es jedoch eine logische Konsequenz zu sein. Denn schon 2010 war der junge Mann aus Brandenburg das erste Mal als Praktikant bei PLANET IC beschäftigt. Danach schrieb er seine Bachelorarbeit und seine Master Thesis als Werkstudent im Unternehmen. Stefan Taute meint: "Nach meinem ersten Praktikum hier hatte ich kein Bedürfnis mehr, woanders hinzugehen."

Als Werkstudent wertvolle Praxiserfahrung sammeln

Spuren im Unternehmen hat er bereits mit seiner Bachelorarbeit zum Thema "Server-Monitoring" hinterlassen. "Ich habe ein neues Monitoring-Konzept entwickelt und darf mich heute noch um die Serverüberwachung kümmern. Das macht mich schon stolz", freut er sich. Ihm gefalle an der Arbeit bei PLANET IC, dass man viel Freiraum bekomme, um sich selbst weiterzuentwickeln. Gleichzeitig erfahre man im Team jede Unterstützung: "Die Kollegen lassen einen nicht allein sitzen, wenn man mal ein Problem hat."

Wenn es um eine Serverwartung geht, heißt das für den Informatiker, auch mal eine Nachtschicht einzulegen. Aber viel Zeit im Rechenzentrum zu verbringen, ist für Stefan Taute kein Problem: "Ich habe schon als Kind stundenlang an Computern gebastelt." Die praktische Arbeit bei PLANET IC mache ihm mehr Spaß als die Theorie. Angefangen hat er mit einfachen Programmieraufgaben, heute geht er mit hochsensiblen Prozessen und Daten um.

Seine Master Thesis hat er trotz der 20-stündigen Tätigkeit als Werkstudent noch vor dem Stichtag an der Fachhochschule eingereicht. "Ich habe bei PLANET IC einen guten Zweitbetreuer meiner Arbeit." In Praxisseminaren könne er außerdem Fragen mit Kollegen und anderen Studenten diskutieren. Sein Thema: "DNSSEC in der Praxis – Sicherheitslücken und Gegenmaßnahmen". DNS (Domain Name System) ist ein System zur Auflösung von Computernamen in IP-Adressen und umgekehrt, DNSSEC erhöht die Sicherheit im DNS. Als Resultat soll eine möglichst sichere Konfiguration von DNS-Servern erreicht werden. Abhängig von den verschiedenen Rollen der Server im Rechenzentrum, könnte das auch den Kunden von PLANET IC zugute kommen.

Interessierte können sich jederzeit als Praktikant/in oder als Werkstudent/in bei PLANET IC bewerben.

Bewirb dich!

Dein Ansprechpartner

Andreas Scher

Andreas Scher

Geschäftsleitung

Telefon 0385 30 200 100
eMail karriere@planet-ic.de


PLANET IC ist ein Unternehmen für digitale Kommunikation - mit 50 Mitarbeitern, seit 1992.

PLANET IC GmbH
Mettenheimer Straße 9-15
19061 Schwerin

Telefon 0385 30 200 0
Telefon Technik-Support 0385 30 200 200
Telefon Digitalagentur-Service 0385 30 200 300

Telefax 0385 30 200 190

info@planet-ic.de