Navigation und Service von PLANET IC

Springe direkt zu:

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen.


01.01.2021

Shake zum Zunehmen

Der Kalender 2021 ist da! Mit einer originellen Sammlung aus Rezepten, die fit und aktiv im Job machen. Wir stellen Ihnen jeden Monat die Menschen und Geschichten hinter den Rezepten vor. Heute: Philipp Hietel, Azubi Mediengestaltung in der Digitalagentur.

 
Philipp Hietel Azubi Mediengestalter
 

Philipp, du hast uns ein Rezept zum Zunehmen eingereicht. Das ist nun wirklich ungewöhnlich! Wer bitteschön, will denn an Gewicht zulegen?
Ja, ganz genau, viele teilen den Wunsch abzunehmen. Aber es gibt auch genug Menschen, für die es gar nicht so einfach ist, ein gesundes Gewicht zu erreichen und zuzunehmen. Das sind junge Leute, die wie ich Fitness, Kraftsport oder auch Kampfsport machen und ihre Energiereserven zu schnell verbrennen oder gar nicht erst richtig aufladen können. Das sind aber auch ältere Menschen, denen es schwer fällt zu essen, weil sie Erkrankungen haben. Auch gibt es einige, die überhaupt nicht gerne essen und für die ein leckerer Protein-Shake eine gute Lösung sein kann.

Wie helfen da die Protein-Shakes?
Proteine bzw. Eiweiße sind Verbindungen aus Aminosäuren und essentiell für unseren Muskelaufbau. Ich empfehle, Mehrkomponenten-Proteine zu sich zu nehmen, weil der Körper sie besonders gut aufnehmen kann. In Mehrkomponenten-Proteinen sind sowohl schnell als auch langsam verdauliche Eiweiße enthalten. Man nimmt sie verteilt über den Tag ein und gewährleistet damit eine ausreichende Versorgung mit den Nährstoffen.

Du bist ursprünglich von Rügen, wo du Boxen und später Kampfsport trainiert hast. Wie bist du nach Schwerin gekommen?
Ich wollte unbedingt Mediengestalter werden. Ich habe während meiner Schulzeit einige Praktika in Werbeagenturen auf Rügen gemacht, das hat mir aber nicht zugesagt. Über Durchstarten-in-MV bin ich auf PLANET IC aufmerksam geworden und war komplett begeistert von der Website und sehr beeindruckt, was ich sah: das Gebäude, die Kollegen, für wen man arbeitet. Nach meiner Bewerbung bekam ich innerhalb einer Woche einen Anruf von Andreas Scher, dem Geschäftsführer. Wir vereinbarten ein Praktikum und am Ende dieses Praktikums fragte er mich, ob ich hier meine Ausbildung machen wolle. Ich war happy!

Fühlst du dich wohl in Schwerin?
Ja! Schwerin hat mir von Anfang an gefallen und für den Start half, dass ich ein, zwei Freunde in der Stadt kannte. Die Firma macht es einem auch leicht, etwas zu unternehmen. Mit einigen Kollegen treffen wir uns außerhalb, spielen Billard oder gehen ins Kino, wenn es diese besonderen Zeiten erlauben. Ich finde es spannend, mal eine andere Umgebung kennenzulernen. Das kann ich jedem nur empfehlen.

Du bist jetzt im zweiten Lehrjahr. Die Hälfte deiner Ausbildung ist fast vorbei. Was hast du bisher gelernt?
Bei PLANET IC ist es ganz besonders. Man lernt den Ausbildungsinhalt des Berufes, aber auch sehr viel mehr. Neben Design-Konzeptionen oder den Feinheiten der Adobe-Programme lerne ich zum Beispiel auch Websites in HTML-CSS zu programmieren, was eigentlich die Fachinformatiker machen. Auch wird man in die Entwicklungsprozesse der Firma integriert, wird eingebunden, fühlt sich nicht als Deko und arbeitet für große Kunden. Für die DKB-Job-Website habe ich beispielsweise eine HTML-CSS-Aufgabe. Während des Contipark-Website-Projektes half ich bei der Icon-Gestaltung und war größtenteils in den Kundenbesprechungen und bei der Konzeptionsphase involviert.

Willst du im Mediengestalter-Beruf bleiben?
Auf jeden Fall. Es gibt immer neue Trends und medial-technische Änderungen, jedes Jahr kommen neue Programm-Updates. Ich kann es mir schon vorstellen, eine gewisse oder lange Zeit mit diesem Beruf zu verbringen.

Jetzt ist wieder die Zeit für Schüler, sich für eine Ausbildungsstelle zu bewerben. Was empfiehlst du?
Ich empfehle, sich vor dem Bewerbungsprozess für das Unternehmen zu interessieren und Wissen über das Unternehmen zu sammeln, bei dem man sich bewirbt, zum Beispiel in der Webpräsenz. Ganz wichtig ist natürlich auch, dass du Interesse an dem Ausbildungsberuf hast und sich mit dem, was man machen wird, auseinandersetzt. Und ja, nicht zuletzt, dass du das leidenschaftlich machst – und lernwillig bist.

 

 
Shake zum zunehmen
 

Rezept zum Zunehmen

Protein-Shake

Zutaten
1 reife Banane | 250 ml Milch | 2 EL ungesüßte Haferflocken | 1 EL Erdnussbutter | 1 EL Proteinpulver Vanille- oder Schokoladengeschmack | wer mag, 1 TL Kakaopulver, dann wird es schön schokoladig

Zubereitung
Alle Zutaten in einen Mixer oder Smoothie Maker füllen und pürieren.


Willst du bei uns Praxisluft schnuppern oder eine Ausbildung machen? Dann melde dich! Wir freuen uns über alle neugierigen Fragen und Anregungen.

Du hast Fragen?

Dein Ansprechpartner

Andreas Scher

Andreas Scher

Geschäftsleitung

Telefon 0385 30 200 100
eMail karriere@planet-ic.de



PLANET IC ist ein Unternehmen für digitale Kommunikation – mit 50 Mitarbeitern, seit 1992.

PLANET IC GmbH
Mettenheimer Straße 9–15
19061 Schwerin

Telefon 0385 30 200 0
Telefon Technik-Support 0385 30 200 200
Telefon Digitalagentur-Service 0385 30 200 300

Telefax 0385 30 200 190

info@planet-ic.de