Navigation und Service von PLANET IC

Springe direkt zu:


31.05.2019

Tatort Internet: Sicher gegen Cyberangriffe

2001 war das Jahr, in dem die öffentliche Aufmerksamkeit für Cyber-Kriminalität begann. Wir avancierten zu Experten in IT-Sicherheitsfragen und diskutierten sogar mit Vertretern des FBI in Schwerin.

 

Internet-Kriminalität ins öffentliche Bewusstsein

Virtuelle Strumpfmasken und digitale Waffen statt klassischer „analoger“ Banküberfall? Der digitale Wandel macht vor den klassischen Kriminalitätsformen nicht Halt. Nahezu alle Delikte, die in der realen Welt verübt werden, können auch im digitalen Raum passieren. Schon früh, um die Jahrtausendwende, organisierte deshalb das Landeskriminalamt Mecklenburg-Vorpommern öffentliche, hochkarätig besetzte Veranstaltungen zur Internet-Kriminalität, um aufzuklären.

„Wir waren damals eine der wenigen Spezialisten, die sich mit IT-Sicherheitsfragen beschäftigten“, blickt Birger Bösel zurück, „deshalb bat das LKA uns, aktiv an den Symposien mitzuwirken.“ Im Schweriner Schloss diskutierte Birger im Podium u.a. mit Vertretern des FBI Washington, des Bundesgerichtshofes Karlsruhe und mit dem damaligen LKA-Chef über die „Erhöhung der Sicherheit im Internet; Möglichkeiten und Grenzen“. Parallel realisierten wir eine Liveübertragung der Podiumsdiskussion ins Internet und richteten ein Chat-Forum ein. „Ich erinnere mich an gute, tiefgründige Gespräche, auch weit nach der Veranstaltung. Verblüfft war ich nur, als der FBI-Deputy-Director während des späteren Restaurantbesuchs seinen Laptop an seinem Bein befestigte und sicherte“, schmunzelt Birger.

Rechtssicher + Ausfallsicher

Heute, bald zwanzig Jahre weiter, ist das Thema „Sicherheit im Internet“ aktuell wie eh und je. Millionen von Computern werden ohne Wissen der Besitzer fremdgesteuert, zur Verteilung von Schadsoftware genutzt oder Zugangsdaten ausgespäht. „Für unsere Kunden entwickeln wir deshalb IT-Sicherheitskonzepte, in denen Datenschutz und Ausfallsicherheit höchste Priorität haben“, so Birger. Dazu gehören sichere Netzwerke, Firewalls, IDS- und IPS-Systeme, Website-Zertifikate, sichere Datenübertragungswege und nicht zuletzt Backup-Platz in unserem hochverfügbaren, ISO 27001 zertifizierten Rechenzentrum.

Schema cyber-security
FOX-112
Innenminister Lorenz Caffier, Eckhardt Meyer (Direktor des Landesamtes für Brand- und Katastrophenschutz) & Andreas Scher (Geschäfstleitung PLANET IC GmbH) (v.r.)

IT-Sicherheitskonzept für fox-112

Auch für die neue, onlinebasierte Feuerwehrverwaltungs-Software des Landes M-V sind alle datenschutz- und datensicherheitsrechtlichen Anforderungen erfüllt. Die Anwendung „Feuerwehr Online Extra 112“, kurz Fox-112, ist landesweit bei allen Feuerwehren im Einsatz. Sie vereinfacht die Verwaltungsprozesse der Feuerwehren, unterstützt z.B. den Austausch von Datensätzen über das Internet und die effiziente Dokumentation von Einsätzen. Das IT-Sicherheitskonzept entwickelte unser Spezialist Mathias Arnholdt zusammen mit dem Fox-Entwickler Rainer Lerg. Dies in enger Abstimmung mit dem Innenministerium Mecklenburg-Vorpommern, dem Landesamt für zentrale Aufgaben und Technik der Polizei, Brand- und Katastophenschutz (LPBK) sowie dem Landesdatenschutzbeauftragten. Fox-112 wird innerhalb einer sicheren und hochverfügbaren Infrastruktur im PLANET IC Rechenzentrum gehostet.

#2027

Erinnern Sie sich an interessante Erlebnisse mit uns? Dann melden Sie sich. Wir freuen uns über Ihre Erzählungen.

redaktion@planet-ic.de

Ihre Ansprechpartner

Andreas Scher

Andreas Scher

Geschäftsleitung & Spezialist für den öffentlichen Sektor & Rechenzentrum

Telefon 0385 30 200 100
eMail scher@planet-ic.de

Birger Bösel

Birger Bösel

Geschäftsleitung & Spezialist für Finanzdienstleister, Immobilien- & Versorgungswirtschaft

Telefon 0385 30 200 102
eMail boesel@planet-ic.de


20 | 27 Jahre

Ereignisse aus den letzten 27 Jahren

PLANET IC ist ein Unternehmen für digitale Kommunikation - mit 50 Mitarbeitern, seit 1992.

PLANET IC GmbH
Mettenheimer Straße 9–15
19061 Schwerin

Telefon 0385 30 200 0
Telefon Technik-Support 0385 30 200 200
Telefon Digitalagentur-Service 0385 30 200 300

Telefax 0385 30 200 190

info@planet-ic.de